Montag, 6. Juli 2015

voller Zorn!

Ich bin so voller Zorn!

Wenn ich könnte, würde ich schreien und auf irgendwen oder irgendwas einprügeln.
Kennt Ihr das?

Ich koche vor Wut.

In Deutschland herrscht grieschiche Armut!

War ich heute beim Arzt (Orthopäden), der erklärte mir nochmal was ich habe (Innanband- und noch ein Band -anriß, Knochenmarködem).

"Sie müssen jetzt eine Schiene tragen."

Ich bekam ein Rezept, ging zum Sanitätshaus und dort meinte er, man würde erstmal einen Kostenvoranschlag an die Krankenkasse schicken. Wenn das genehmigt wird, dann kriege ich meine Schiene.

Was????????????????????

"Dauert manchmal eine Woche oder länger."

Wie bitte? Geht´s noch?

"Oder Sie müssen die Kostenübernahme unterschreiben, falls die KK das ablehnt zu bezahlen. Die Schiene kostet 900 €."

Okay, ich unterschreibe.

Und dann ging er los und kam wieder mit einer Schiene. Es war eine rechte Schiene in einer linken Kniepackung drin. Er ging wieder los und kam mit leeren Händen zurück.

"Ich werde morgen eine bestellen, dauert 1-2 Tage bis sie hier ist."

Und dann bin ich zwei Wochen ohne jegliche Hilfsmittel herumgelaufen, habe mir Krücken vom Nachbarn geliehen, Voltaren-Salbe selbst gekauft sowie Verbandsmaterial, Arnika geschluckt und gewickelt und gehe das Risiko ein, eventuell auf 900 € hocken zu bleiben.

Warum muß eine Krankenkasse eine solche Schiene noch bewilligen? Was wäre denn billiger? Zwei Stöcke links und rechts mit einem Schal festgemacht, wie man es in alten Western sieht. Ja, das ginge.

Ich weiß, alle, die in diesen Branchen arbeiten, die kennen das und haben eine Erklärung für all das, ABER ICH BIN PATIENT UND FINDE DAS ECHT KACKE!

Und das Wetter kann mich auch mal. Ist alles viel zu heiß.

Guckt, das habe ich mir hier hingestellt, läuft über die USB-Schnittstelle meines Laptops, gut, gell?

Menno, Ihr habt´s jetzt abbekommen, aber das mußte jetzt mal raus.



Kommentare:

  1. Och menno, Nana stinksauer. Aber das muß dann auch ´raus, dann geht es einem wenigstens etwas besser...
    Ich drücke die Daumen, das die Schiene schnell eintrifft und die Kasse die Kosten übernimmt, denn dieses Geld kannst Du bestimmt auch anderweitig sehr gut einsetzen...
    Liebe Grüße
    Jeannette
    PS der kleine Ventilator ist ja klasse

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, Du hast es wirklich grad nicht leicht.
    Weiterhin gute Besserung!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie musst du deinen Ärger ja loswerden, gut, dass du auf den PC eingehackt hast. Jetzt hast du dich abreagiert und alles wird sich fügen, was man eh nicht ändern kann. Aber ne Sauerei ist's trotzdem.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  4. Oha, da wehen mir ja gleich die Haare weg, wenn du so brüllst!
    Ja, das ist echt Mist. Ich verstehe schon nicht, warum man so lange auf einen Termin beim MRT o.ä. warten muss - was ist denn, wenn es in der Zeit richtig schlimm wird? Dann fehlt noch der Kommentar "wären Sie eher gekommen...".
    Ja, ich kann deinen Zorn verstehen.
    Ich lerne nur eins daraus: Falls mir das mal passiert gleich so tun als würde man gar nicht mehr laufen können und in die Notfall-Ambulanz gehen. Da sitzt man zwar auch einige Stunden, aber immerhin wird man da gleich geröntgt und was man sonst so braucht und Krücken geben die einem auch (hoffe ich doch).
    Lass dich nicht ärgern!
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Ja, manchmal fragt man sich echt, was sich da die Herschaften so denken. Kann dich vollkommen verstehen. Lass es raus und nimm im Notfall noch ein Kissen zur Hand. ;o) Wir halten das schon aus. Der Gesundheitsapperat ist manchmal echt der Wahnsinn.
    LG und gute Besserung!!!
    Rike

    AntwortenLöschen
  6. Oha, das ist ja übel!!!
    Als unser Hund meinen Mann von den Füßen geholt hat, ist er direkt in die Notaufnahme, wurde geröngt, bekam Schmerzmittel, Krücken und Orthese, Salbe und Verbandsmaterial für 3 Tage....
    Merke: immer direkt in die Notaufnahme und kräftig jammern, dann fragt auch keiner nach einer Kostenübernahme!!
    Ich wünsche dir gute Besserung und starke Nerven! Und wenn nix mehr hilft, dann kannst du hier ruhig mal losbrüllen!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  7. Gehts dir jetzt besser? Dann ist es gut!
    Kannst du oder dein Mann nicht direkt zur Krankenkasse und die Sache vor Ort regeln? So machen wir das immer.
    Viel Erfolg
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nana,
    recht so, raus mit dem Mist - schlage so richtig um Dich - das befreit. Wir haben mit so merkwürdigen Sanitätshäusern auch so unsere Erfahrungen, warten wir doch schon seit zwei Wochen auf einen Rollstuhl für meine 93jährige SchiegerMa..., und er ist...wir glauben es noch gar nicht so richtig... HEUTE!!! gekommen. Es geschehen noch Wunder...., oder die Hoffnung stirbt zuletzt.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe nana,
    oh je, das ist aber auch wirklich richtiger Mist. Ich drücke aber die Daumen, dass trotzdem alles schnell kommt und die Krankenkasse die Kosten trägt. Bestimmt war der Verkäufer nur übervorsichtig, die Kasse muss doch m.E. das Hilfsmittel zahlen.
    Gute Besserung!
    Beate

    AntwortenLöschen
  10. Arme Nana! Du hast recht, das ist alles schon mehr als ärgerlich. Unser Gesundheitssystem ist ganz schön krank!
    Gute Besserung und ab sofort nur Positives wünsch ich Dir!
    LG faedchen

    AntwortenLöschen
  11. Oh weh, da kann Frau nur noch stinksauer sein. Hoffentlich klappt es ganz schnell mit der Schiene und der Krankenkasse. Gute Besserung.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nana, ich denke wie Trudi, besser ist es, man geht direkt ins Krankenhaus in die Notaufnahme, dann hat man zwar eine Wartezeit dort in der Ambulanz, aber man wird nicht von Woche zu Woche vertröstet, sondern die Diagnostik läuft dann gleich vor Ort. Ich kann Deinen Ärger total gut verstehen!
    Vor allem, wenn man die Krankenkasse sonst eher schont, weil man ein verantwortungsvoller Mensch ist und auf seine Gesundheit achtet.
    Ich wünsche Dir,dass alles gut und schnell für Dich über die Bühne geht.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Oh Nana, ich kann Deinen Ärger gut verstehen. Ich hab heute auch im Gesundheitswesen was erlebt, das heißt, eigentlich meine Tochter, und nun bin ich am Überlegen, wen ich morgen deswegen rund mache. DENN: wir sind über unsere Krankenkasse zahlende Patienten und diese arroganten Ärzte und Verwaltungsangestellten in dem Krankenhaus, in dem meine Tochter heute war, leben also von mir und da kann es nicht angehen, daß die ein völlig überfordertes, 17jähriges Mädchen blöd von der Seite anmachen, nur weil die in dem anderen Krankenhaus keine Zeit haben, ihr einen Draht aus dem Fuß rauszumachen, der morgen wahrscheinlich die Haut von innen durchbohrt hat.
    Oh - Du siehst, auch ich bin heute nicht in bester Laune.

    Schlucken wir es gemeinsam runter, ich setz mich jetzt noch etwas auf die Terasse und gönne mir ein kühles Radler. Dabei denk ich an Dich und drück die Daumen, daß Du schnell wieder fit bist und sich die Sache mit den Kosten und der Schiene für Dich positiv regelt.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Nana, da geht es Dir nicht besser als meinem Mann. Der hatte ja vor 2Wochen einen Unfall in CZ, dort ohne bürokratischen Mist an der Wirbelsäule operiert worden und jetzt hier in D kampf um REHA, kann doch irgendwie nicht sein. Dann wünsche ich Dir gute Besserung!!!!!! und ärgere Dich nicht zu sehr, es lohnt nicht.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nana,
    Du hast ja so Recht. Und als Betroffene nervt es natürlich besonders. Ich frage mich auch manchmal, ob die Ärzte vergessen haben, dass sie mal einen Eid geleistet haben.
    Die Kasse wird es übernehmen, vielleicht musst Du quengeln.
    Gutes Gelingen
    Valomea

    AntwortenLöschen
  16. Wieso hat der Orthopäde nicht solche Schienen da? Wieso sollst du für so ein vorübergehendes Heilmittel eine Kostenübernahmeerklärung unterschreiben? Das ist ein Heilmittel und kein Hilfsmittel. Würde dir im Krankenhaus ein Gips angelegt, den müsstest du doch auch nicht bezahlen. Warum rufst du nicht mal bei der Krankenkasse an und fragst, was sie lieber zahlen, eine Schiene oder eine eventuelle Operation, falls das Knie ohne Schiene schlechter wird.
    Verflixt, da werde ich auch stinkwütend. Wozu zahlt man Beiträge. Man könnte die wohl eher in einen Strumpf stecken und bei Bedarf selber zahlen.
    Drücke die Daumen, dass die Schiene schnell kommt.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nana,
    ich kann dich so gut verstehen und auch, dass du deine Wut rausfallen musst. Ich hatte neulich ein ähnliches Erlebnis, als ich mit Katharina und Johannes beim Arzt war, da musste ich bei verschiedenen Sachen auch hören, dass es Die Kasse nicht bezahlt. Ich habe auf die Medikamente verzichtet... Aber es ist ein Witz.
    Liebe Grüße Viola und Gute Besserung.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nana,
    ich kann dich so gut verstehen und auch, dass du deine Wut rausfallen musst. Ich hatte neulich ein ähnliches Erlebnis, als ich mit Katharina und Johannes beim Arzt war, da musste ich bei verschiedenen Sachen auch hören, dass es Die Kasse nicht bezahlt. Ich habe auf die Medikamente verzichtet... Aber es ist ein Witz.
    Liebe Grüße Viola und Gute Besserung.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nana, da hast du dir ja Luft gemacht. Aber ich kann dich verstehen. Da geht Tag für Tag ins Land ohne Therapie. Und wir müssen alle noch eine ganze Weile auf unseren zwei Beinen durchs Leben marschieren. Ich wünsche dir das du jetzt ganz schnell deine Schiene bekommst und dein Knie wieder vollkommen in Ordnung kommt.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. do hope you soon get the splint, what a farce all this is and I van see why you are so angry. We are blessed with the NHS here in the UK so our treatmemt is free, well there is a miminal charge for a prescription if you are not on benefits or an OAP

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nana,
    wie gut ich Dich verstehe. Genau das sage ich immer, wenn ich im Fernsehen die Berichte über Griechenland sehe. Ich frage mich dann, warum die Deutsche Regierung nicht zuerst für ihre eigenen Leute ordentlich sorgt, bevor man Milliarden an ein Land verschenkt, dessen Politiker so unglaublich arrogant und überheblich sind.
    Aber das ganze Gemotze hilft ja nichts. Ich wünsche Dir baldige Besserung und vor allem viel Geduld.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nana, ich kann Dich sehr sehr gut verstehen...... und kann mich der Meinung von Creabea nur anschließen. Ich wünsche Dir gute Besserung und hoffe sehr, dass Du bis zum Quiltfest in Kropp wieder fit bist - dann werde ich Dich hoffentlich persönlich kennen lernen. Liebe Grüße von der Ostsee, Lottchen

    AntwortenLöschen
  23. Na dann quilte ich jetzt mal ne Runde auf Dich, liebe wütende Nana. Ich wünsch Dir auf alle Fälle gute Besserung und dass sich alles zu Deinem Wohlwollen wieder fügt. Puh, find ich ja klasse, wenn Du so los legst...hihi. Aber so in echt wollte ich Dir dann nicht begegnen, wenn die Fetzen fliegen...Lieben Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  24. Oh ja!!
    So etwas kenne ich!
    Das ist absoluter Mist! Und wenn man dann noch bedenkt wie tief-schwarze Zahlen die Versicherungen schreiben könnte man ausflippen!
    Was ist der einzelne Mensch wert? Pfffff
    Ich bezahle mittlerweile sehr viele Sachen einfach selber und aus.. auch nicht richtig, aber ich habe einfach keinen Nerv mehr auf das Gerangel :-(
    Ich drück dir die Daumen, dass die Schiene morgen da ist!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Nana,Dampf ablessen tut gut, wenn Überdruck da ist,bei den Maschinen ist es nicht anders sonst explodieren sie noch.Jetzt Spass beiseite das ist doch ein Witz was bei uns abgeht in der Gesundheitsverwaltung.du hast den falschen
    Perso,sonnst würdest du schneller Hilfe bekommen.
    Ich hoffe dass dir die Schine doch bald Erleichterung gibt wenn du sie hast.
    GLG Hannelore

    AntwortenLöschen
  26. ich hoffe, mittlerweile hast du deine Schien und der blöde Ärger ist langsam verraucht. Ist manchmal echt zum Mäusemelken mit unser Bürokratie.
    Schicke dir eine Umarmung.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...