Dienstag, 12. Februar 2013

Augen-Blick, 1. Hund

Der erste Hund ist fertig!



Ich sprach schon mit Grit darüber, sie hat ja diesen Quilt bestellt, und das Thema war der Hintergrund. Sie läßt mir absolut freie Hand - was mich seeeeehhhhhr freut! - und schon zu Anfang meines Schaffens dachte ich darüber nach:

Für mich ist Grit blau, für viele von Euch auch und Grit´s Blog veranschaulicht ja auch ganz wunderbar warum. So dachte ich mir, daß der Hintergrund des Hundebildes doch wunderbar anstatt grün auch blau sein könnte. Keiner sagt, daß es so wie auf dem Original sein soll.

So suchte ich mir erstmal ein paar Stoffe heraus und die Wahl der blauen Stoffe war zwar groß, aber weit weg von dem, was ich mir vorstelle im Geist.


Wohl gemerkt: der Stoff ist nicht ideal!

Und jetzt kommt der grüne Stoff, den ich allerdings sowas von wunderschön unter dem Hund finde, daß er scheinbar wie gemacht dafür ist.


Zum Glück muß ich das noch nicht entscheiden, Grit darf dies aber sehr gerne tun. Die Hintergrundstoffe sind ja nicht die Finalstoffe, es geht nur um die Farbvorstellung.

Aber jetzt muß der Quilt erstmal ruhen, das viele Bewegen tut ihm nämlich nicht gut, weil noch alles wabbelig und der Kleber keineswegs auch nur angetrocknet ist. Und ich muß in mich kehren und ein bischen in den Shops nach Stoff gucken.


Kommentare:

  1. Einfach nur toll !!! Bin gespannt wie es weiter geht. Und falls mir mal ein richtig schönes Foto von Quanta gelingt,... wer weiß, vielleicht kratze ich dann auch an Deinem Künstlerhändchen...
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Nana, ich bin auf jeden Fall begeistert von Csissi. Die sieht richtig super aus. Ich wußte vom ersten Moment, dass Du es drauf hast ;-)
    Hintergrund, so wie Du es machst ist es und mir ist egal ob blau oder grün.
    Der grüne sieht schon toll aus, aber ich glaube ein passender blauer wäre genauso super.

    Bin gespannt, wo die MEinungen der Kommentare hingehen.

    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  3. Der Hund sieht traumhaft schön aus - so richtig lebendig! Ich bewundere Dich für diese Kunst! Erst dachte ich bei dem blauen Hintergrund: DAS ist es! aber der grüne Stoff ist wirklich super und gefällt mir persönlich als Hintergrund besser! ... und ja, auch für mich ist Grit "blau" ;-) .
    LG die andere Grit

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wieder eine spannende Angelegenheit.
    Ganz toll.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nana,
    ich bin sehr, sehr begeistert. Der Hund sieht so schön, so lebendig und so echt aus. Wunder-wunderbar!!!!!!!!
    Bin sehr gespannt welcher Hintergrund es wird, ein schöner Blauer, das kann ich mir wohl auch vorstellen.
    TOLL!!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. Du kannst zaubern, Dich hätten sie auch als Hexe verbrannt!
    Gutes Gelingen!
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha.... ich schmeiß mich weg!

      Nana

      Löschen
  7. Und wenn man für den Hintergrund mal eingetretene Pfade hinter sich läßt, auch wenn *Grit blau ist*, schaut man sich noch mal andere Farben an, der Seele entsprechend...wie kann ich es nur besser ausdrücken? In der Kürze gewiss nicht. Das Blaue ist so kühl und der grüne Stoff halt grün. Nana, Du findest das Richtige. Verlass Dich auf Deine künstlerische Spürnase. Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nana,
    Grit hat die richtigen Worte gefunden, Du hast es drauf!!!
    Unglaublich Csissi sieht wie lebendig aus, so echt, als wenn sie sich bewegt und was gefunden hat.
    Du und Grit Ihr werdet schon den richtigen Hintergrundstoff finden.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  9. Hallole
    Hmm schwer!
    Ich finde bei dem blauen Stoff wirkt der Hund fast wie ein "Eisbär" soo kalt.. Nicht böse gemeint... Außerdem finde ich, da rückt der Hund eher etwas in den Hintergrund.
    Bei dem grüneren Stoff finde ich es deutlich wärmer und auch harmonischer. Der Hund steht im Vordergrund. Obwohl der SToff ja eigentlich deutlich stärker gemustert ist *wunder*
    Jetzt hoffe ich mal, dass ich nicht zu viel gesagt habe *rotwerd*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nana,
    wie lebendig der kleine Hund schon aussieht. Tja, und beim Hintergrund einigt ihr Euch schon noch.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nana,

    excellent wie du den Hund geschaffen hast... er schaut total natürlich aus.
    Wenn ich gefragt würde, würde ich den grünen Hintergrund wählen, da es für mich, einfach natürlicher wirkt, (mir erscheint in diesem Falle, das Blau als zu kühle Farbe).
    Ihr werdet schon das Richtge finden;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nana,

    wiiiie die liebe Grit ist BLAU ? :-)
    Ich weiß natürlich wie Du es meinst.
    Ich persönlich würde ein schönes Blau nehmen, aber
    vielleicht muss man es auch erst als Gesamtkunstwerk sehen :-)
    Weiter so!
    Hast Du diese Technik eigentlich irgendwo auf einem Blog erklärt?

    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Dein "Aufdenhundgekommensein"
    find' ich absolut grandios,
    diese Arbeit ist ganz fein,
    da kommt das Auge nicht mehr los!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tigerita
    =^.^=, die sich sagt: Also gut, wenn man so toll mit dem Faden umgehen kann, dann hat man bestimmt auch den "Fadenschwimmer". Ich finde solche unbeabsichtigten Verschreiberlinge dienen doch der Erheiterung! ;-)))

    AntwortenLöschen
  14. Wow! Schaut das schon toll aus!
    Und ich empfinde es genau so wie die Selbermacherin, mit blauem Stoff wirkt es arktisch, halt wirklich wie ein Eisbär. Um es kurz zu machen, auch ich tendiere zu Grün, es wirkt wärmer. Obwohl ich sonst blau-weiß ganz toll finde.
    Liebe Grüsse
    Marle

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...