Freitag, 1. Februar 2013

NYB

Auf Grund meines letzten Posts möchte ich Euch jetzt mal etwas detaillierter meinen New York Beauty (für die nicht-Patchworker: das Muster New York Beauty wird gerne mit den Buchstaben NYB abgekürzt) zeigen.

In dieses Muster habe ich mich ganz zu Anfang meiner Patchwork-"Karriere" verliebt und finde die Optik immernoch wunderschön. Kaum ein anderes Muster ist so faszinierend wie dieses. Es wird - nicht jeder weiß das - auf Papier genäht und ich kann Euch gar nicht sagen, wie oft ich auftrennen mußte.

Diesen Quilt wollte ich unbedingt in blau nähen, aber am Anfang hatte ich nicht so viele Stoffe und schon gar nicht genug blaue. Ich startete einen Aufruf im Patwork- und Quiltforum und bot Stoffe zum Tausch an. Es kam eine wahre Flut an Blau zu mir, viele getauscht, aber noch viel mehr geschenkt. Sogar aus Norwegen erreichten mich wundervolle Quadrate aus Stoff. Allein schon aus diesem Grund liebe ich meinen NYB wie keine andere Arbeit von mir. Es sind die wohltätigen Gaben, die mich immer wieder auf´s neue erfreuen.

Auf Nonnenwerth im Kloster begann ich die Arbeit und es sollten viele Monate ins Land gehen, bis ich das Top endlich fertig hatte. Handgequiltet ist er auch, aber noch schlechter als ich es heute mache.


Hier mein Lieblingsteil aus dem ganzen Top:



Es dauerte mehrere Jahre, bis ich einen Stoff daraus wiederfand und gleich mehr davon kaufte. Mir schenkte man damals ein Stück von vielleicht 20 x 15 cm und ich war sowas von geizig mit dem Stoff... es reichte gerade für einen Block.

Geschenkt bekam ich auch diesen hammermäßigen Stoff und ich achtete wie ein Luchs darauf, daß ich ihn auch richtig zerschneide und nicht wie irre einfach kaputt schneide. Schaut Euch mal dieses tolle Blöckchen an:


Dann bekam ich einen Streifen von 5 x 20 cm geschenkt... Möwen im Himmel... ich war hin und weg. Auch dieser Stoff mußte mit rein, aber wie? Ich versuchte mich in "Szenenschneiden", so will ich das mal nennen. Es sollte die Dynamik des Motives auf keinen Fall verloren gehen und das ist mir - finde ich - gut gelungen.


Und dann bekam ich auch noch diesen Unterwasserstoff geschenkt. Wer blau liebt, liebt auch das Wasser und Delphine und Wale und es ging nicht anders, auch dieser Stoff mußte mit rein. Ist das nicht toll geworden?


Nach diesem Quilt habe ich lange, lange Zeit nichts mehr genäht, an was ich so hänge wie an diesem Stück. Der NYB hängt im Wohnzimmer und wird auch immer dort hängen bleiben, egal wo wir wohnen. Die "Krippe" ist eine Arbeit, die dem ganzen nahe kommt und mich genauso fasziniert wie meine erste Paper Piecing Arbeit. Heute würde ich den Quilt viel besser nähen, technisch auch besser quilten, aber das ändert nichts daran, daß dieser Wandbehang ganz tief in mir verankert ist, weil er eben eine echte Schönheit ist.

Und jetzt würde ich mich freuen, wenn Ihr vielleicht auch eines Eurer absoluten Lieblingsstücke zeigen könntet. Eines, wo Euer Herz mehr dran hängt als an allen anderen Sachen. Eines mit Geschichte. Gibt es sowas bei Euch?


Kommentare:

  1. Liebe Nana,

    ich bin hin und weg. Der ist sowas von super, super toll, und nun wo Du noch die Details beschreibst , begeistert er mich noch mehr, wenn das überhaupt möglich ist.
    Es steht fest , ich werde mir auf jeden Fall irgendwann auch noch einen blauen NYB nähen.

    Danke, danke, dass Du ihm noch einmal einen extra Post widmest.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nana,
    der Quilt ist wunderschön geworden. Ich mag nicht auf Papier nähen, sonst würde ich sofort starten. So schön finde ich ihn. Zu sehen ja auch in deinem letzten Post an der Wand. Da bekommt man mit, wie groß er doch ist. tut mir leid, wenn ich in der letzten Zeit weniger kommentiere. Mir fehlt einfach die Zeit. Der neue Job nimmt mich(oder besser gesagt.....meine Zeit) doch sehr in Anspruch. Kann aber nur besser werden. In dem Sinne..............ein schönes kreatives Wochenende wünscht
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  3. Liebe nana,

    dein NYB ist wunderschön geworden...er fasziniert mich auch schon seit langer Zeit, aber bisher habe ich einen Bogen herum gemacht. Deine Farbwahl in gemischten Blautönen gefällt mir besonders...

    Liebe Grüße klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nana, ich bin zu tiefst beeindruckt, was Dir zu den einzelnen Stoffen und Blöcken noch alles einfällt, es ist zu spüren wie er Dir ans Herz gewachsen ist.
    Der NYb ist aber auch ganz bezaubert und den Einsatz der besonderen Stoffe hast Du super hinbekommen, eine Freude ihn zu betrachten.
    Sei herzlichst gegrüßt
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Toll, dein NYB ist wunderschön.
    Irgenwann werde ich den auch noch in Angriff nehmen.
    LG Käte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nana,
    ja ich habe auch so eine Lieblingsarbeit wie du mit deinem wundervollen NYB. Du warst auf Nonnenwerth? Ich auch, 2x. Schade, dass wir uns nicht getroffen haben...Vielleicht mache ich auch einen Post zur Lieblingsarbeit, ich komme z.Z. eh zu nix Neuem.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. NYB. Aha da hab ich wieder was gelernt! Nana, Dein Blog ist für mich immer wieder ein Lernort im Netz, was das Quilten angeht und auch sonst. Was Du Dich aber auch immer wagst und zu Ende bringst. Ich hab auch einen Lieblingsquilt. Manchmal denke ich, man könnte sich ja auch eingewickelt in seinen LieblingsQuilt beerdigen lassen. Wenns dann mal ansteht, je weiter weg desto besser. Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  8. Nicht NYB sondern GGK - Ganz Große Klasse! Jetzt qilte ich schon so lange und hab´ doch noch nie von diesem Muster gehört.

    AntwortenLöschen
  9. Der NYB ist wirklich genial gelungen!
    lg kristin

    AntwortenLöschen
  10. So Sachen mit Geschichte sind alleine schon wunderbar,
    aber wenn die Optik dann noch so toll ist,
    kann man sich nur freuen.

    ... und der Betrachter staunt!!!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Verständlich, daß dein Herz so daran hängt. In Blautönen sieht der NYB toll aus.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...