Freitag, 11. Januar 2013

Amish

Wer hat gestern Abend rein zufällig bibel.tv gesehen? Während einer Werbephase bei Criminal Minds schaltete ich durch die Glotze und stieß doch tatsächlich bei bibel.tv auf eine Doku über die Amish Leute in Pennsylvania. Ich habe sie selbst mal besucht, aber eher ein Museumsdorf und blieb ihnen fern, da sie das damals nicht haben wollten. Das war vor mehr als 20 Jahren.

Gestern in der Doku zeigten sie die Läden der Amish... Krämerläden mit frischem Obst, Handwerk wie selbstgezimmerte Vogelkästen etc. und die Touris kauften wie verrückt. Und zwischen den einzelnen Szenen aus dem Alltag immer wieder Interviews mit den Amish Leuten. Und davon will ich Euch erzählen:

Viele von ihnen sprachen Deutsch. Ich weiß nicht ob Ihr es wißt, aber die Amish kommen ja ursprünglich aus Deutschland und auch heute noch ist ihre Bibel auf deutsch. Ein Amish erzählte jedoch, daß sich die Alten fragen, wie lange die jungen Leute noch deutsch sprechen, denn sie verlernen es immer mehr.

Sie zeigten eine alte Frau, die gerade an einem riesigen Quilt quiltete. Sie hatte den Quilt auf einem großen Ständer gespannt und wippte zwei- bis dreimal und erzählte dabei, daß sie diese Arbeit seit 60 Jahren mache und immernoch lieben würde. Klassische Amish Quilts hätten immer rot in sich in Kombination mit dunklen Farben. Das würden sie besonders lieben, bloß nichts luxuriöses. Da zeigte sie ein paar Arbeiten.... ein Quilt würde zwischen 400 und 1.000 US$ kosten, so berichtete sie.

Des weiteren waren sie auch bei manchen Familien zuhause und zeigten eine Szene beim Abendbrottisch, wo er, seine Frau und vier Kinder am Tisch saßen und ein unendlich langes Lied auf Deutsch sangen. Er erzählte dann auch, daß die Frauen Hauben tragen als Zeichen dafür, daß sie Gott und dem Manne untertan seien. Denn der Mann wurde zuerst erschaffen, also sei sie ihm auch untertan. Und Hosen dürfen sie natürlich keine Tragen.

Desweiteren erzählte ein Mann, daß die Amish Frauen viel freier wären als alle anderen, denn man solle bedenken, daß rund 20% der Geschäfte den Frauen gehören würde und nirgends gäbe es eine so hohe Quote wie bei den Amish.

Und dann kam etwas, das hatte ich noch nie gehört und ich entschied, heute diesen Post zu schreiben.

Ein Arzt, der die Amish betreut und behandelt, erzählte von ihnen. Er erzählte, daß sie so gar nicht gesund leben würden, denn ihr Essen sei viel zu fett und beinhalte viel zu viele Kohlenhydrate. Sie leiden teilweise mehr an den Zivilisationskrankheiten als andere Amerikaner. Amish nehmen sehr viele Medikamente, nicht nur aus diesem Grund, sondern weil sie überdurchschnittlich häufig an Depressionen leiden und sehr viel Stress haben. Zudem hätten sie schlechte Zähne, viel Karies, da sie sich keine Zähne putzen. Und es gibt viel Mutationen unter ihnen wie 6-7 Finger oder Zehen, da oft Cousine und Cousin zweiten Grades heiraten, da die Amish ja kein frisches Blut in ihre Linien bekommen.

Also nix Romantik, wie man es gerne darstellt. Es war sehr interessant und vielleicht sagt Ihr jetzt auch: Aha!






Kommentare:

  1. Hallo liebe Nana,
    Da sage ich nun wirklich ah haaa, und werde bei Bibel TV doch einmal schauen, wann da eine Wiederholung kommt, um mir den Beitrag auch anzusehen,
    so nun habt ihr es geschafft lol ♡♥♡ ich gehe nun Sterne nähen.
    Sei lieb gegrüßt Marika

    AntwortenLöschen
  2. Interessanter Beitrag. Leider hat mein Vermieter Kabel und ich kein SAT, also auch kein Bibel-TV.
    Ich hatte schon mal damit gespielt mich einer Gruppe wie den Amish anzuschliessen, aber für mich das "die-Frau-ist-untertan" bereits dagegen. Ansonsten würde es mir gar nicht so schlecht tun, auf Internet, Telefon und sonstige Zeitverschwender zu verzichten. Nunja.
    Danke für Deinen Bericht und dem Hinweis auf die erweiterte Sichtweise zu deren Lebenshaltung.

    Ein gutes und gesundes 2013 wünschend,
    der Micha

    AntwortenLöschen
  3. Ich lebe ja mitten in PA und somit weiss ich einiges ueber die Amish...........sie sind nicht so, die Leute, die ich gern um mich haette. Egal, ich liebe die kraeftigen Farben ihrer Quilts

    Wuensche dir liebe Nana ein wunderschoenes und kreatives Wochenende
    Gunda

    AntwortenLöschen
  4. Ja , darüber habe ich auch schon gelesen . Aber die Quilts von ihnen sind der Hammer !!
    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nana, schade, dass der Sender bei uns soweit hinten ist, der Bericht war bestimmt interessant. Wobei ich nicht mit ihnen tauschen würde...
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das war mir bekannt. Es gibt vieles, das nicht in das "Heile-Welt" Schema paßt.
    Aber die Quilts sind umwerfend schön!
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  7. Der Beitrag ist von 1998? Nicht sehr aktuell!
    Angela in Kentucky



    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...