Dienstag, 15. Januar 2013

Hundegesicht

Nachdem ich heute Vormittag die Stoffe ausgesucht habe, konnte ich nicht anders als meinen kinder- und hundfreien Nachmittag damit zu verbringen, die Einzelteile aneinander zu kleben.



Und soweit bin ich heute gekommen.


Und jetzt, nach dem Abendessen, mußte ich das Hundegesicht freilegen... Vielleicht ist jetzt jemand enttäuscht, vielleicht sogar Grit, die keine oder nur wenig Ähnlichkeit zum Bild sieht und ob der Zahn so groß bleibt werde ich sehen wenn das Gesamtbild fertig ist und in voller Größe vor mir hängt.
Und wie immer brauchen meine Bilderquilts Distanz... ich finde, je weiter man weg ist, desto besser sieht es immer aus.



Schaut mal, was mir Gabi aus dem PQF nachträglich zum Geburtstag geschickt hat. Sie hat mir diese tolle Strickzeugtasche genäht. Ich habe mich sehr gefreut. Danke, Gabi!!


Und heute kam unerwartet Post und ich traute meinen Augen kaum. Das Päckchen war von Mona, sie macht bei meinem Landschaftskurs mit und als kleines/großes Dankeschön hat sie dieses wirklich entzückende Nadelkissen für mich gemacht. Ist das nicht großartig? Und die Stricknadeln gab´s auch noch dazu. Danke, Mona!!!




Kommentare:

  1. Ist das ein tolles Nadelkissen! Dickes Lob an die Erschafferin!

    LG Masche

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nana,
    oh, Du hattest Geburtstag, da gratuliere ich Dir ganz herzlich nachträglich und wünsche Dir alles Gute und ein randvoll kreatives neues Lebensjahr. Schönes Geschenk!
    Für Deine Arbeit am "Augenblick" bewundere ich Dir. Was für eine Geduld Du hast!!!
    Ganz liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nana,
    dass du mit dem Huzndegesicht angefangen hast ist echt schön. Ich glaube auch, dass wir uns noch was gedulden sollten...was schwer fällt, wenn man so am Entstehen beteiligt wird.
    Das Katzen-Nadelkissen ist ja süß!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nana, die Distanz ist immer ganz wichtig, wenn ich ein Bild fertig habe, stelle ich es irgendwo auf und laufe zigmal daran vorbei manchmal 2 Wochen oder so und wenn ich nicht lange stehen bleiben muss und darüber nachdenke was ich ändern soll, ist das Bild in meinen Augen gut.Also lass dir ruhig Zeit lg Suzan

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nana,
    Es ist schon zu erkennen, dass es ein hundegesicht wird. Ich bin nach wie vor so Super gespannt auf die Schritte, die du uns zeigst. Und wenn ich meine Stickerei anschaue und denke das soll mal ein Wolf werden, dann finde ich bist du mit deiner Arbeit nach diesem kleinen Schritt viel näher dran als ich.
    Liebe Grüße grit

    AntwortenLöschen
  6. Habe ich ja ganz vergessen, das Täschchen und das Nadelkissen sind ja toll.
    Lg grit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nana,
    Du bist aber auch unermüdlich, jetzt hast Du schon mit dem Hundegesicht angefangen, toll.
    Deine Geschenke sind super besonders gefällt mir das besondere Nadelkissen.

    L.G. Uta

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glueckwunsch nachtraeglich, moegen sich deine Traeume, Hoffnungen und Wuensche erfuellen.
    Ich finde das Hunde gesicht schon klasse, mit oder ohne Abstand.

    Die Katze ist ja sowas von genial <3 <3

    Liebe Gruesse
    Gunda

    AntwortenLöschen
  9. Hey liebe Nana
    auch von mir nachträglich alles, alles Liebe, Gesundheit,
    allzeit viel Kreativität und ein stets gefülltes Stofflager :-)

    Also ich bin noch am Überlegen, was mir besser gefällt,
    Katz' oder Hund, also ich finde beides absolut K L A S S E!

    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Also groß sind die Teile wirklich nicht ;-). Das Nadelkissen ist ja so süß, eine schöne Gabe.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...