Sonntag, 12. August 2012

La France - Teil 1

Schon vorgestern machte ich mir von der Skizze meine Schablonen, d.h. ich kopierte die Skizze auf das Freezer Paper. Vorher hängte ich noch ein paar Sachen um, so wanderte die Krippe ganz nach links an meine Wand. Dieser neue Quilt ist ein riesiges Ding und paßt leider nicht komplett auf meinen Tisch. Eine furchtbare Größe ist das! Ich denke, ich werde so an die 100 Einzelteile kommen, mal sehen, wie ich mit meiner Schätzung liege.

Hier liegt die festgeklebte Skizze und das Freezer Paper darüber (das Gekritzel verdeckt meine Vorlagen, sind doch geheim).



Besuch hatte ich auch....


Und das ist nun meine Schablone im Ganzen:


Und diese Kleinigkeiten sind vorgestern auch fertig geworden. Jetzt haben wir erstmal ein paar Mitbringsel vorrätig.


Kommentare:

  1. Hallo, ich habe bei den kleinen Täschchen innen noch ein Band mit kleinem Karabiner angebracht, da kann dann die USB-Sticks festmachen: die sind ja auch sehr klein und verschwinden gerne....
    Und bin ganz gespannt auf Dein neues Werk!!!
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  2. Tolle kleine Geschenke.
    Und Du machst mich sehr neugierig. Wie lange müssen wir uns bis zur Auflösung gedulden?
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  3. Spanne uns nicht so auf die Folter,du weißt doch Frauen sind neugierig.
    LIebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nana,
    Du machst es aber auch wirklich spannend. Und das mir, die ich doch sooooo neugierig bin. Nützt ja alles nichts, Du schreibst diesen Krimi und wir müssen raten wie die Geschichte ausgeht.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, ich platze auch fast vor Neugierde!! ;-)

    Nana, weißt du was mich bei dir immer am meisten verwundert???
    Die ORDNUNG in deinem Nähzimmer!!!!

    Ich wünschte bei mir im Nähzimmer würde es auch mal SO ordentlich aussehen. *schäm*

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Du machst das Ganze ja wahnsinnig spannend! Wie soll eine Neugierige das nur aushalten???
    Die kleinen Taschen sind sehr schön! Ich möchte auch noch irgendwelche kleinen Taschen nähen.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nana, die Katzenfüße sind ja niedlich... Und ich glaube, Du bist eine Profiquilterin. Was heckst Du denn nun wieder aus fürn tolles Teil? Ich bin wie alle hier wirklich gespannt. Und ich habs heute gerade mal geschafft, zwei kleine Gardinenmäntelchen zu nähen. Viele liebe Grüße von Cosmee, nun ausgeschlafen ;-))

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nana,
    Deine Vorarbeiten lassen wieder auf einen wunderschönen Quilt schließen. Ich freue mich schon, auch wenn es noch ein bisschen dauert, bis Du uns gucken lässt.
    Danke für Deinen Spaziergang im Quiltgarten. Es muss ein toller Tag gewesen sein.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nana,
    auf deinen neuen Quilt bin ich gespannt...was du dir zum Thema Frankreich ausgedacht hast.
    Und so ein paar kleine Mitbringsel in der Box sind immer gut. Z.Z. nähe ich sehr gerne Kleinigkeiten (die werden so schön schnell fertig...)
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  10. Eine schöne Auswahl an kleinen Täschchen hast Du jetzt liegen. Deine Skizze ist ja wieder ein echtes Puzzle. Ich habe übrigens auch schon eine konkrete Idee für "La France", allerdings habe ich nicht so viele Teile, dafür aber Handapplikation zu bieten;-).

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  11. Interessante Arbeit!

    Die Katze und ihre Fotografin machen neugierig!!

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...