Sonntag, 5. August 2012

Sonntag

Ab heute Vormittag ist meine Familie wieder komplett. Mein Mann ist gestern schon aus Wacken zu einem Kumpel gefahren und kam als Tagesgast wieder, weil die Feldwege und Äcker so voller Wasser stehen, daß sie fürchteten, heute nicht vom Platz zu kommen. Und sie waren nicht die einzigen, die gestern schon abreisten. Kurz darauf wurde ein Abreiseverbot ausgesprochen, weil die Schäden der Wege immer größer wurden, es war eine einzige Matschgrube. Mein Mann erzählte, das Wacken 15 Traktoren organisierte, die heute die Fahrzeuge kostenlos vom Platz schleppen, alle anderen wollen 10 Euro pro Fahrt, hat man sich erzählt.

Außerden will ich Euch meine zweiten Brote zeigen. Ich muß schon sagen, daß ging doch viel einfacher als beim ersten mal  und ich glaube, ich machte nur noch halb soviel falsch. Das Rosinenbrot wurde mit Eigelb bestrichen, vielleicht ist es deshalb so dunkel. Beim nächsten mal würde es etwas später in den Ofen kommen als das Haferkornbrot. Sehen gut aus, gell? Schmecken auch so!



Grits zweite Socke wächst auch, der Farbverlauf ist nicht 100%ig identisch, aber besser ging´s nicht.


Was die Krippe betrifft habe ich mich noch nicht entschieden. Eure Tendenz ist absolut eindeutig und alle seid Ihr für die zweite Variante. Ich schwanke noch, denn meine Idee war eher die erste, damit auch die Personen mehr herauskommen. Denn bei der zweiten Variante treffen die Strahlen schräg auf Maria und den König und das erschien mit nicht so vorteilhaft. Allerdings ist von der Botschaft her eindeutig die zweite Variante die bessere Wahl. Hier hat mir auch Beas Kommentar die Augen ein wenig für eine andere Blickweise geöffnet und auf sowas steh´ ich ja total.

Noch ist alles offen, noch habe ich nicht entschieden.

Kommentare:

  1. MMMHHHHHH...leckeres Brot .Nimmst du dafür eine Backmischung oder mischst du selbst ?
    Noch einen schönen Sonntag
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Die Brote sehen lecker aus! Schön an selbst gebackenen Brot ist, dass man die Zutaten variieren kann und soooo schön experimentieren kann. Das Garn für die Socken gefällt mir bei jedem betrachten immer besser - bin schon fast verliebt in es!
    Einen schönen Sonntag!
    Grit

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen lecker lecker sehen deine Brote aus, und die Söckchen gelingen dir super lg Marika einen wunderschönen Sonntag noch

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nana,

    :) das Rosinenbrot sieht aber auch gut aus und ich würde es zu gerne probieren - der Geruch alleine ist schon wirklich was besonderes :O

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  5. Lecker sehen die Brote aus. Könnt ich ja auch mal wieder machen, denke ich gerade. Und wegen der Krippe, liebe Nana, das stimmt auch wieder was Du schreibst. Bei der ersten Variante stehen die Personen mehr im Vordergrund. Ich bin gespannt, wie Du Dich entscheidest und wie das Bild dann letztendlich aussieht. Lieben Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  6. Lecker davon würde ich jetzt auch ein Stück nehmen,bei mir ist auch morgen wieder Backtag.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...