Mittwoch, 15. August 2012

Stoffauswahl

Heute traf ich die erste Stoffauswahl für "La France" und habe die Schablonen in große Stücke aufgeteilt. Ein paar unter Euch fragten nach, wie das denn gehen würde mit den Schablonen und es sei gesagt, daß ich nach der Methode arbeite, die ich unter Kurs III vorstelle. Ob man das wirklich Schablone nennt, weiß ich nicht, ich nenne es so, es ist aber auch ein bischen wie puzzeln, theoretisch könnte man es deshalb auch Puzzleteile nennen.

Hier meine erste Stoffauswahl:


An der Rückseite der Krippe hängen nun die Schablonen und warten darauf, in ihre Einzelteile geschnitten zu werden. Für mich ist das die aller-, aller-, allerschönste Arbeit des ganzen Quilts: die Stoffwahl.


Gestern strickte ich an dem neuen Muster weiter. Es ist zwar ein wenig verändert, aber was ich da sehe gefällt mir ausgesprochen gut. Das werde ich weiterstricken, definitiv!


Kommentare:

  1. Die Spannung geht weiter,deine Schablone sieht aus wie ein Stadtplan.
    Zur Abwechslung hast du auch noch was auf den Nadeln,super
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nana,
    faszinierend!!! Ich bin voller Bewunderung für Deine Nähkunst!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Was Du wohl mit all den schönen Socken machst? Sind die alle für Deine Familie? Stoffauswahl, gell, dass ist immer wunderbar, finde ich auch. Der neue Quilt, ist der für eine Ausstellung und die Krippe eigentlich auch? Schönen Gruss von Cosmee, die nicht glauben kann oder vielleicht auch verlesen, erst 5 Jahre Nähen und dann ne Künstlerin...unglaublich und ein Ansporn für mich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die letzten blauen Socken hat Grit bei mir bestellt, diese jetzt sind für mich. Meine Kinder lieben es, wenn icvh ihnen Socken stricke, ich habe Glück!
      Die Krippe ist nur für so, vielleicht (wenn sie denn gelingt) leihe ich sie einer Kirche dauerhaft, aber der "La France" ist für eine Ausstellung, ja!

      Zwischen 4-5 Jahre nähe ich erst und ca. 3-4 davon Patchwork und diese Bilderquilts mache ich nicht mal ein Jahr lang.

      Nana

      Löschen
  4. Das sieht wieder nach viel Srbeit und einer erdig-herbstlichen Stoffauswahl aus. So viele verschiedene braune Farbtöne, klasse. Und gestrickte Socken will bei mir (noch) keiner haben. Aber dann vielleicht...

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  5. Die Stoffauswahl gefällt mir gut - passt irgendwie in den Herbst (der ja bald kommt). Bin schon sehr gespannt, was mal draus wird!
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nana,
    Du machst es aber auch wirklich spannend. Die Stoffkombination sieht schon mal vielversprechend aus.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nana,
    ich bin schon wirklich ganz doll gespannt, was hier entsteht. Und dass du z.Z. bei der Hitze Socken stricken kannst...Hut ab.
    L.G
    sigisart

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...