Dienstag, 19. März 2013

Mystery - Quilten

Naaaaaa.... wieviele haben auf Stricken getippt?

Und wieviele haben gedacht: "Die Nana wird quilten!"?

Und das habe ich, gequiltet!

Hier habe ich das erste Dreieck gequiltet in oliv, man sieht es kaum.


Als die Reihe dann beendet war, habe ich gesehen, daß sie schön platt liegt im Vergleich zu der ungequilteten Reihe daneben.



Und arrrggggghhhhh.... irgendwas ist ja immer. Wickelt sich das Quiltgarn um die Unterfadenspule!!!!



Aus der Vergangenheit und unzähligen Quiltversuchen und Quiltarbeiten weiß ich mittlerweile, daß es sehr problematisch werden kann, wenn an einer Stelle viel und an anderer Stelle wenig gequiltet wird. Also muß hier bei dem Mystery ein harmonisches Verhältnis zueinander gefunden werden, aber nochmal Linien? Nee, das war mir dann doch zuviel "Gradlinigkeit". So habe ich ein bischen dem türkisen Muster nachempfunden und war Rundes gemacht: Spiralen.


Hier der Anfang, eine halbe Reihe:


Und so sieht es aus, wenn die ganze Reihe nun in Spiralen gequiltet ist. Also mir gefällt es richtig gut.




Und morgen gibt´s Bilder vom Nana-Grit-Tag!

Kommentare:

  1. Wow, das sieht ja toll aus! Leider hänge ich mit meinem Mystery - mir fehlt im Moment einfach die Zeit, leider.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber klasse aus,super hast Du das gemacht!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich schön aus.Träum, ob ich das irgendwann auch einmal lerne ??? Und eine schöne Rückseite hast Du auch jetzt.

    Einen schönen Abend noch
    + lG Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Du hast super gequiltet.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja der Hammer!! ich bewundere diese tolle, enge Maschinenquilterei und habe so etwas noch nie probiert. Wie weit sind diese Linien auseinander?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Linien sind nur Füßchenbreit auseinander. Die gleiche Breite wie bei den Tischsets für meine Mutter. Naja, an manchen Stellen ein kleines bischen breiter, ist in diesem Fall also mehr Augenmaß, weil bei dem wirren Muster des Stoffes zuviel echt zuviel ist. Die Spiralen sind natürlich dicht, ergibt sich ja aus dem Muster.

      Ich sage nur: Kurs III!

      Löschen
  6. Liebe Nana,
    Die Schnecken sind eine gute Idee, überhaupt sieht Deine Quilterei Klasse aus! Ich werde mir an Dir ein Beispiel nehmen und auch mal "mehr" quilten. Begkönnen habe ich damit schon.
    Liebe Grüsse Marle

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nana,
    das Quilten liegt Dir einfach im Blut.Es sieht ganz toll aus.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  8. Deine Spiralen sind toll! Ich mag die auch gerne quilten und auf deinem Foto wo eine Seite noch ungequiltet ist, sieht man, wie viel das Quilten ausmacht. Einfach schön!
    Lieben Gruß
    Saskia

    AntwortenLöschen
  9. Das Quiltmuster sieht Klasse aus.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Woe, wunderschön Dein Quilting, ich bin schon sehr beeindruckt wieviel Gedanken Du Dir vorher machst.
    Sieht echt super toll aus.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  11. Wow, toll gelungen....
    Würde ich nie so hinkriegen :-)
    Grüßle
    Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nana,
    du quiltest wirklich total schön. Das sieht klasse aus.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nana,
    das übersteigt meine Vorstellungskraft, dass so etwas überhaupt möglich ist ... eben Mystery. Das bewundere ich rückhaltlos. Glückwunsch der Nana, die aus den geheimen Quellen der Quilt-Feen schöpft.
    Herzlich Doc

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...