Sonntag, 16. Dezember 2012

16. Türchen

Heute ist der 3. Advent und es ist kaum zu glauben, daß wir schon mehr als die Hälfte der Vorweihnachtszeit hinter uns haben.


Und an den Adventstagen halte ich es gerne etwas kürzer und ruhiger, Ihr sollt nämlich die Zeit mit besseren Dingen verbringen als hier lange Texte zu lesen.

Am Ende
dieses langen Tages
lege ich ab
Bücher
Briefe
Akten
Schlüssel
Schuhe
Kleider
und die Uhr.
Am Ende
dieses langen Tages
lege ich auf dich
Ängste
Sorgen
Mühen
Lust
Trauer
Sehnsucht
und meine Schuld.
Am Ende
dieses langen Tages
lege ich mich
ganz und gar
still und geborgen
mein guter Gott
in deinen
Schutz und Frieden.

Johannes Hansen



Kommentare:

  1. Liebe Nana,
    einen schönen guten Morgen und einen stillen 3.Advent wünsche ich Dir.
    Das Gedicht sagt alles und ganz viel mit einfachen Worten, Danke.

    Ganz liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön...und treffend!

    Hab einen schönen 3. Advent und sei herzlichst gegrüßt

    Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nana,
    das Gedicht ist wirklich sehr schön. Danke!
    Ich wünsche dir und deiner Familie und dem tierischen Anhang auch einen schönen dritten Advent.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schönes Gedicht!
    Und dir wünsche ich einen schönen gemütlichen Adventsabend!

    lg Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Das Gedicht hat mir auch sehr gefallen, irgendwie tröstlich.

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...