Sonntag, 16. Dezember 2012

zwischendurch

Heute haben wir unseren Weihnachtsbaum geschmückt, d.h. die Kinder und ich.
Wir sind sicherlich die einzigen im ganzen Dorf, die a) ihren Weihnachtsbaum draußen auf dem Balkon haben (wegen Platzmangel im Wohnzimmer) und b) diesen auch so schmücken, als würde er drinnen stehen.

Dieses Jahr habe ich sogar die Vögel mit einbezogen und wünsche mir nun, daß sie sich wohl fühlen an der schönen Nordmanntanne.








Kommentare:

  1. Wie schön! Der ist doch geschützt dort unterm Dach! Gute Idee - der hält bis Ostern...! ;o)
    Ich hatte auch schon mal einen draußen geschmückt(ungeschützt)mit Moosgummisternen und -herzen. Die fand ich dann den nächsten Sommer lang im ganzen Garten... :o)

    wünsche schöne Adventszeit!
    lg johanna :o)

    (übrigens mein Picasaalbum hab ich noch nicht aufgeräumt. Das muss warten bis nach dem Fest. Ich krieg aber jetzt zumindest wieder Fotos aufn blog...)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nana, das ist ja einen schöne Idee! Die Vögel werden sich freuen, Ihr habt die Kugeln hoffentlich ordentlich festgemacht. Unseren Baum habe ich zwar gestern schon gekauft, aber geschmückt wird er ganz altmodisch erst Heiligabend im Zimmer... :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Eine super Idee, den Baum auf dem Balkon aufzustellen. Das gibt im Wohnzimmer eine ganz festliche Atmosphäre, die Ihr jetzt während der ganzen Winter-/Weihnachtszeit geniessen könnt.
    Ich wünsche Euch ganz viele schöne Stunden.
    Lieber Gruss
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde euren Baum auch total schön!!

    Wir haben jetzt das zweite Jahr einen künstlichen Weihnachtsbaum, der aber so echt aussieht das man schon ganz genau hingucken muß. Davor hatten wir zwar über die Feiertage den Baum im Wohnzimmer aber später dann auf der Terasse. (Allerdings nur mit den Elektrokerzen dran und ein paar Leckerlies für die Vögel.)
    Unseren Baum werden wir kommenden Freitag vom Dachboden holen und schmücken. *ggg*

    Einen schönen 3. Advent wünscht dir
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön. Ich werde auch in der kommenden Woche schmücken.
    Und den Baum diese Woche auch leuchten lassen, wenn die Schulkinder zur Schule gehen. Sie werden sich freuen.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Idee!
    Unser steht ungeschmückt draußen und darf nächste Woche rein.
    LG Masche

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Idee!
    Unser steht seit gestern draußen und darf am Wochenende rein.
    LG Masche

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe auch nicht so viel Platz und kaufe immer eine schlanke Tanne. Und eigentlich findet Geblühe und Natur bei uns auch draussen statt. Gute Idee, denn mich stört der Tannenbaum drinnen nach drei Tagen. Also auch: raus damit. Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  9. Toller Baum, werde sogar ein wenig neidisch :-( Ich habe seit 5 Jahren eine künstliche Tanne, die allerding sehr echt aussieht. Nur fehlt der Geruch. Habe an deinem Baum "meine" Stiefelchen entdeckt. die habe ich auch seit Jahren und finde sie immer noch total toll.
    VG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  10. Lass die Leute reden, denn sie haben nichts besseres zu tun. Ich finde Euren Weihnactsbuam sehr, sehr schön und auch der Standort ist doch ideal. So kommst Du um die grosse Putzerei herum, wenn der Baum wieder entfernt werden soll.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nana,
    interessant, dass Euer Baum draußen steht. Unser muss dieses Jahr auch gleich nach Weihnachten auf die Logia, weil wir renovieren wollen. Da werde ich es Dir nachnachen und für die Vögel ein paar Leckereien reinhängen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  12. Hi Nana,
    eure Baum ist sehr schön, und eigentlich finde ich die Idee super.
    so habe alle mehr und länger etwas davon.
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...